Isabel Abedi Biografie
Isabel Abedi als Kind

Es war einmal ein kleines Mädchen...

...das träumte tags mit offenen Augen und konnte abends nicht einschlafen. Und weil es zu spät zum Lesen war, dachte sich das Mädchen selbst Geschichten aus, bis es endlich müde wurde.
Dieses kleine Mädchen war ich.

Geboren wurde ich in 1967 in München. Meine Kindheit verbrachte ich in Düsseldorf, wo ich auch zur Schule ging. Nachts in meinen Träumen reiste ich am liebsten als Zirkusartistin mit Zigeunern durch die Weltgeschichte.
Und nach meinem Abitur reiste ich dann wirklich fort. Nach Los Angeles für ein Praktikum in einer Filmproduktion.
In Hamburg ließ ich mich zur Werbetexterin ausbilden. Dreizehn Jahre schreib ich Texte: für Shampoo, Schokolade, Putzmittel und teure Füllfederhalter.

In Hamburg lernte ich Eduardo kennen, einen Musiker aus Brasilien.
Seine Tochter Inaié war schon da, und später kam Sofia, unsere gemeinsame Tochter.

Genau wie ich konnte auch Sofia nachts nicht einschlafen. Da erzählte ich ihr meine Geschichten von früher, und aus einer wurde mein erstes Buch.
Und dann kam noch ein Buch.
Und noch eins.
Und noch eins ...

Jetzt bin ich Schriftstellerin, und wenn ich nachts nicht schlafen kann, denke ich mir neue Geschichten aus, die mittlerweile in vielen Sprachen um die Weltgeschichte reisen.

Isabel Abedi



News